Datenschutz versus Smart Home
ICT · 04. Januar 2021
Mit dem Begriff Internet of Things ist die zunehmende Vernetzung von Geräten gemeint, welche beginnen untereinander oder mit Menschen Informationen austauschen. Dies wird durch Software ermöglicht, welche in den Geräten enthalten ist.
Datenschutz-Webinare der Advokatur Sury AG Winter 2020
Webinar · 22. Dezember 2020
Sie haben unsere Webinare verpasst? Kein Problem! Wir haben die Webinare der vergangenen Wochen in einem Blogbeitrag zusammengefasst, damit Sie über die Festtage einen Einblick in die vielfältige Welt des Datenschutzes erhalten!

16. Dezember 2020
Das neue Datenschutzgesetz der Schweiz wurde am 25. September 2020 durch das Parlament verabschiedet und tritt voraussichtlich 2022 in Kraft. Das Gesetz bringt einige Änderungen mit sich. Das Webinar behandelt die wichtigsten Änderungen und die Auswirkungen auf Unternehmen.
Webinar · 07. Dezember 2020
Der Wettbewerb um zukünftige Märkte ist voll entbrannt. Google, Microsoft, Amazon und Apple liefern sich ein Rennen um immer höher entwickelte Bots und damit letztlich um echte Künstliche Intelligenz. Einige dieser IT-Riesen betonen im Unterschied zu ihren Konkurrenten immer wieder, welchen hohen Stellenwert der Datenschutz der Kunden genießen würde. Damit Künstliche Intelligenz tatsächlich irgendwann unseren Alltag erobert, müssen die Algorithmen aber eben mit ihren Daten gefüttert werden.

Webinar · 03. Dezember 2020
Viele Schweizer Unternehmen benötigen aufgrund der DSGVO einen Datenschutzvertreter in der EU. Dies ist der Fall, wenn sich das Angebot des Schweizer Unternehmens an Personen in der EU oder dem EWR richtet oder das Verhalten von Personen aus der EU oder dem EWR beobachtet wird. Dieses Webinar behandelt die Voraussetzungen zur Ernennung eines Datenschutz-Vertreters, dessen Aufgaben sowie die Ausnahmen von der Benennungspflicht.
Webinar · 02. Dezember 2020
Der Datenschutz hat in den Unternehmen an Stellenwert gewonnen. Zum einen, da sich die Gesetzeslage durch die technische Erneuerung kontinuierlich verschärft und zum anderen, da sich Datenschutzvorfälle häufen und somit zu einem immer grösser werdenden Risikofaktor für Unternehmen werden.

Webinar · 30. November 2020
In den letzten Jahren hat sich das IoT zu einer der wegweisenden Technologien entwickelt. Da wir inzwischen Alltagsgegenstände z.B. Küchengeräte, Drucker, Boiler etc. über eingebettete Geräte mit dem Internet verbinden können, ist eine nahtlose Kommunikation zwischen Personen, Prozessen und Dingen möglich. In dieser hochgradig vernetzten Welt können digitale Systeme jede Interaktion zwischen vernetzten Dingen aufzeichnen, überwachen und anpassen. Dabei stellen sich verschiedene Herausforderungen
IT-Recht · 01. Oktober 2020
Bereits im Jahr 2015 wurde das «Safe Harbour Agreement» vom EuGH für ungültig erklärt. Der «EU-US Privacy Shield» als Nachfolgeregelung ist nun seit dem 16. Juli 2020 Geschichte. Dies hat auf die Übermittlung von Personendaten aus EU/EWR in die USA sofortige Auswirkung.

Datenschutz · 13. August 2020
Das EuGH Urteil C-311/18 „Schrems-II“ hat auf den Datenaustauch mit den USA Auswirkungen. Seit Mitte Juni 2020 dürfen keine Daten mit Personenbezug auf der Basis des EU-US Privacy Shield in die USA gelangen. Das Abkommen wurde nichtig erklärt.
Datenschutz · 16. April 2020
Die Welt befindet sich momentan aufgrund der Corona-Pandemie (auch COVID-19 genannt) in einer ausserordentlichen Lage. In der Schweiz erliess der Bundesrat deshalb die Verordnung 2 über die Massnahme zur Bekämpfung des COVID-19.

Mehr anzeigen